Arbeitskalender

Koordinierte Varroabehandlung 2018

auf dem Gebiet der Sektion Bern-Mittelland



Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Auch in diesem Jahr wollen wir die Varroabehandlung koordinieren, um das Risiko der Reinvasion mit Milben möglichst gering zu halten.

Dabei sind auf unserem grossen und sehr unterschiedlich ausgeprägten
Sektionsgebiet selbstverständlich Unterschiede beim Klima und der Tracht zu berücksichtigen, weshalb wir folgendes Vorgehen vorschlagen:


Auf dem Gebiet der US Wohlen wird empfohlen, bereits jetzt (KW 29) abzuräumen und mit 5 kg zu füttern, danach in der Woche vom 23. Juli (KW 30) zu behandeln und die zweite Behandlung in der letzten
Augustwoche (KW 35) durchzuführen.


Im Raum Bern und Umgebung besteht ein hoher Anteil mit freistehenden Magazinen (mit entsprechend noch hohen Temperaturen und drohenden Königinnenverlusten infolge AS-Dämpfen) sowie Läppertracht. Hier empfehlen wir:
KW 32 Abräumen und 1. Auffütterung
KW 33 1. AS-Behandlung (mind. 10 Tage Langzeitbehandlung)
KW 34-37 Auffüttern.

Zur Erinnerung: an Bettag (16.09.2018, Ende KW 37) sollte aufgefüttert sein.
KW 37 2. AS-Behandlung (Langzeitbehandlung 14 Tage).


Wir bitten Euch, in den Untersektionen sich an diesen Eckwerten zu orientieren und die Behandlungen ebenfalls möglichst zwischen diesen Eckwerten anzusetzen.


Für den Vorstand BE-ML und mit freundlichen Grüssen


Christian Dällenbach               Felix Gerber