Arbeitskalender

Während der Föhntage im März konnten die Bienen ihre Reinigungsflüge machen. Wir haben die Winterunterlage gewechselt und die Gemülldiagnose durchgeführt. Aufgrund der Diagnose haben wir wichtige Informationen über das Volk erhalten, ohne dass wir das Volk öffnen mussten

Wir haben nun Zeit, das Flugloch zu beobachten, die Bienentränke einzurichten und die Sockkarte vorzubereiten.

Sobald die Temparatur über 15°C steigt, steht die Frühjahrskontrolle an. Folgende Fragen gilt es zu beantworten: Wie stark ist das Volk? Ist es weiselrichtig? Hat es genung Futter? Hat es den Boden geputzt und ist es gesund?


Besetzt das Volk weniger als 5 Waben sollte man sich ernsthaft Gedanken darüber machen, ob man es nicht abschwefeln sollte. Es macht keinen Sinn, Serbelvölker durchzuseuchen, um sie dann im Hebst abwischen zu müssen.